top of page
  • AutorenbildBlue Moon Virtual

Einführung in die Plattformen für Virtuelle Rundgänge von 2024

Plattformen für virtuelle Rundgänge sind seit dem Ausbruch der Pandemie in verschiedenen Branchen unverzichtbar geworden. Von der Immobilienbranche über die Bildung bis hin zu Tourismus und Einzelhandel revolutionieren diese Plattformen die Art und Weise, wie wir mit Räumen und Orten interagieren. Das Jahr 2024 hat einen signifikanten Sprung in der Technologie und Anwendung von virtuellen Rundgängen, insbesondere CGI-Virtuellen Rundgängen, erlebt. Sie sind nun immersiver, zugänglicher und benutzerfreundlicher als je zuvor.



Sehen Sie, wie Blue Moon Virtual einen Grundriss in einen interaktiven CGI-Rundgang verwandelt.


Warum Virtuelle Rundgänge unverzichtbar sind

Virtuelle Rundgänge sind nicht länger ein Luxus, sondern eine Notwendigkeit. Im Immobilienbereich ermöglichen sie potenziellen Käufern, Immobilien aus der Ferne zu erkunden, was Zeit und Ressourcen spart. Bildungseinrichtungen nutzen virtuelle Rundgänge, um ihre Campusse potenziellen Studierenden weltweit zu präsentieren. Im Tourismussektor bieten diese Touren einen Vorgeschmack auf Reiseziele, locken Reisende an und verbessern ihr Planungserlebnis.


Vorteile in verschiedenen Bereichen:

  • Immobilien: Verbesserte Immobilienpräsentation, gesteigertes Engagement und höhere Konversionsraten.

  • Bildung: Virtuelle Campus-Touren für die Fernzugänglichkeit, attraktiv für internationale Studierende.

  • Tourismus: Interaktive Vorschauen von Reisezielen, die bei der Reiseplanung und -förderung helfen.

Der Einsatz von virtuellen Rundgängen hat einen erheblichen Einfluss auf das Kundenengagement gezeigt. Indem sie eine realistische Ansicht von Räumen bieten, helfen sie bei einer besseren Entscheidungsfindung, wodurch die Wahrscheinlichkeit von Konversionen und Einschreibungen steigt.


Wichtige Merkmale, die man bei einer Plattform für Virtuelle Rundgänge suchen sollte

Bei der Auswahl einer Plattform für virtuelle Rundgänge sind bestimmte Merkmale entscheidend für eine effektive und ansprechende Erfahrung:

  • Benutzerfreundlichkeit: Die Plattform sollte intuitiv sein, sodass es sowohl für die Ersteller einfach ist, Rundgänge zu gestalten, als auch für die Benutzer, diese zu navigieren.

  • Integrationsfähigkeiten: Die Kompatibilität mit verschiedenen 360-Grad-Kameras und VR-Headsets erhöht die Vielseitigkeit der Plattform.

  • Individuelles Branding und Interaktive Elemente: Funktionen wie Hotspots werten den Rundgang auf, indem sie zusätzliche Informationen und interaktive Elemente bereitstellen.


Überblick über die Top-Plattformen für Virtuelle Rundgänge im Jahr 2024

Im Jahr 2024 gibt es eine Vielzahl von Plattformen für virtuelle Rundgänge, jede mit einzigartigen Funktionen und Vorteilen. Hier ein näherer Blick auf einige der Top-Anbieter:


  • Kuula: Unser persönlicher Favorit, bekannt für seine benutzerfreundliche Schnittstelle, bietet Kuula individuelles Branding, Hotspots und VR-Headset-Unterstützung, was es zu einer umfassenden Wahl für die Erstellung von virtuellen Rundgängen macht. Kuula lässt sich auch leicht auf Haupt-Listing-Plattformen implementieren und ist daher unser Gewinner für eine rundum großartige virtuelle Rundgang-Plattform.

  • My360: Diese Plattform zeichnet sich durch kostengünstige Werbe- und Marketingtools aus. Sie ist ideal für Unternehmen, die erschwingliche, aber leistungsstarke Lösungen für virtuelle Rundgänge suchen.

  • Cupix: Eine Cloud-basierte Plattform, die fortschrittliche Computervisionstechnologie verwendet. Cupix ist besonders nützlich für seine 3D-Messfähigkeiten und automatisierten Ansätze, wodurch bei der Erstellung von Rundgängen erheblich Zeit und Mühe gespart wird. Cupix hat seinen eigenen Anwendungsfall, ist aber nicht so wertvoll für die Standarderstellung von 3D-Virtuellen Rundgängen.

  • iStaging: Mit Angeboten sowohl für 3D-Rundgänge als auch für AR-Erlebnisse, ist iStaging bemerkenswert für seine Benutzerfreundlichkeit, die es Benutzern ermöglicht, Rundgänge durch einfache Drag-and-Drop-Aktionen zu erstellen.

  • 3DVista Virtual Tour Pro: Diese Software ist effektiv bei der Erstellung von anpassbaren, interaktiven 360º-Virtuellen Rundgängen. Es ist ein professionelles Werkzeug, das in Sachen Panorama- und VR-Innovation führend ist.

  • Tourweaver: Ausgerichtet auf Unternehmen, kombiniert Tourweaver Funktionen wie E-Mail-Marketing und Vertragsmanagement mit der Erstellung von virtuellen Rundgängen und bietet eine umfassende Lösung.

  • Klapty: Diese Plattform ermöglicht die einfache Erstellung von 360-Grad-Virtuellen Rundgängen, kostenlos und unbegrenzt, und ist damit eine zugängliche Option für alle Benutzer.

  • Matterport: Der Marktführer bei virtuellen Rundgängen hat zweifellos einige großartige Funktionen und ist auf vielen Plattformen weit verbreitet implementierbar. Allerdings ist es sicherlich auf der teureren Seite und nicht so anpassbar wie andere auf dieser Liste.


Jede Plattform hat ihre einzigartigen Stärken, und die beste Wahl hängt von den spezifischen Geschäftsanforderungen, dem Budget und dem gewünschten Interaktionsgrad im virtuellen Rundgang ab.


So wählen Sie die richtige Plattform für Virtuelle Rundgänge für Ihre Bedürfnisse aus

Die Auswahl der richtigen Plattform erfordert eine sorgfältige Berücksichtigung mehrerer Faktoren:

  • Unternehmensgröße und Branche: Verschiedene Plattformen bedienen unterschiedliche Bedürfnisse; was für einen Immobilienmakler funktioniert, ist möglicherweise nicht für eine Universität geeignet.

  • Spezifische Anforderungen: Überlegen Sie, ob Sie fortgeschrittene Funktionen wie 3D-Messungen oder VR-Kompatibilität benötigen.

  • Budget: Die Preisgestaltung variiert; einige Plattformen bieten kostenlose Basisversionen an, während andere ein Abonnement erfordern.

Durch die Bewertung dieser Faktoren können Unternehmen und Einzelpersonen eine Plattform auswählen, die mit ihren Zielen und Ressourcen übereinstimmt.


Die Zukunft der Virtuellen Rundgang-Technologie: Fokus auf CGI-Tours

Während sich die Technologie für virtuelle Rundgänge weiterentwickelt, liegt eine der vielversprechendsten und spannendsten Entwicklungen im Bereich der CGI (Computer-Generierte Bilder) Touren, insbesondere in der Immobilienentwicklung. CGI-Touren, wie sie von Blue Moon Virtual angeboten werden, stellen einen signifikanten Fortschritt in Bezug auf Realismus und immersives Erlebnis dar.

CGI-Tours sind besonders transformativ in der Immobilienbranche. Sie ermöglichen es potenziellen Käufern, Eigenschaften zu erleben, die noch nicht gebaut sind. Diese Technologie ist geschickt darin, hochrealistische und detaillierte virtuelle Umgebungen zu schaffen, die zukünftige Entwicklungen im besten Licht darstellen. Durch die Nutzung fortgeschrittener CGI-Techniken bieten diese Touren einen Einblick in die Zukunft der Immobilienentwicklung und ermöglichen ein Maß an Detail und Realismus, das zuvor unerreichbar war.


CGI Tour graphic mobile and desktop

Wesentliche Vorteile von CGI-Touren:

  • Verbesserter Realismus: Überlegenes Rendering von Texturen und Beleuchtung schafft ein virtuelles Erlebnis, das realen Umgebungen sehr nahe kommt.

  • Interaktives Erlebnis: Potenzielle Käufer können verschiedene Aspekte einer Immobilie erkunden, wie veränderliche Lichtbedingungen oder Möbelaufstellungen, was ein tieferes Verständnis und eine stärkere Verbindung zum Raum bietet.

  • Marketingvorteil: Für Entwickler dienen CGI-Touren als mächtiges Marketinginstrument, das es ihnen ermöglicht, ihre Vision auf überzeugende und visuell beeindruckende Weise zu präsentieren.

CGI-Tours sind nicht nur zum Präsentieren eines Raumes da; es geht darum, eine Geschichte zu erzählen und Emotionen zu wecken. Mit dem Fortschritt der Technologie wird erwartet, dass diese Touren noch ausgefeilter werden und Erlebnisse bieten, die von der Realität nicht zu unterscheiden sind, und so die Reise des Käufers im Immobilienbereich weiter verbessern.

Fazit

Plattformen für virtuelle Rundgänge sind in verschiedenen Branchen zu einem integralen Bestandteil geworden und bieten immersive und interaktive Möglichkeiten, Räume aus der Ferne zu erkunden. Von My360s kostengünstigen Lösungen bis hin zur benutzerfreundlichen Oberfläche von Kuula bringt jede Plattform etwas Einzigartiges mit. Die richtige Wahl hängt von den spezifischen Bedürfnissen, dem Budget und den gewünschten Funktionen ab.

Da die Technologie weiter fortschreitet, können wir erwarten, dass virtuelle Rundgänge noch realistischer und ansprechender werden und so die Kluft zwischen virtuellen und physischen Erfahrungen weiter überbrücken. Unternehmen und Institutionen sollten in Erwägung ziehen, diese Werkzeuge zu nutzen, um ihre Marketingstrategien zu verbessern, ein breiteres Publikum zu erreichen und bereicherte Erfahrungen zu

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page